Schulranzen für Jungen in der 1. Klasse – Worauf sollte man beim Kauf achten?

Schulranzen fuer Jungen erste Klasse

Natürlich sollte ein Schulranzen für Erstkläsler zunächst dem Kind gefallen, das ihn Tag für Tag auf dem Rücken trägt. Doch noch wichtiger sind Sicherheits- und Haltbarkeitsaspekte. Auch die Funktionalität des Modells sollte beim Kauf eine Rolle spielen. Erstklässler haben alle Hände voll zu tun, sich an den neuen Alltag als Schulkind zu gewöhnen. Die Benutzung von Schulranzen darf daher nicht zu einer stressigen Aufgabe werden. Ranzen müssen einiges aushalten, werden täglich unsanft hingestellt und fliegen schon mal in die Ecke. Ein kindgerechter Schulranzen muss stabil, leicht und wasserabweisend sein. Idealerweise wiegt ein Schulranzen für Mädchen und Jungen in der ersten Klasse nicht mehr als 1,5 Kilogramm. Bepackt darf ein Schulranzen keine Extrembelastung darstellen und sein Innenleben muss so übersichtlich sein, dass alles leicht zu finden ist.

Acht tolle Vorschläge für ein Schulranzen für Jungen ab der 1. Klasse

Herlitz Loop Plus Set – formstabil und leicht

Mit einem Gewicht von 950 Gramm ist dieses Schulranzenmodell das leichteste aus dem Hause Herlitz und besonders gut für zierliche Schulanfänger geeignet. Die anatomisch geformten verstellbaren Schultergurte, der höhenverstellbare Brustgurt sowie das ergonomische und atmungsaktive Rückenpolster sorgen dafür, dass Erstklässler am Ende des Tages keine Rückenbeschwerden haben. Damit alles für den spannenden Schulalltag hineinpasst, verfügt der formstabile Schulranzen über 16 l Volumen. Das Innenfach ist mit einer körpernahen Büchertasche ausgestattet. Zusätzlich gibt es eine frontale Reißverschlusstasche, in die etwa die Brotdose passt. Die zwei Seitentaschen bieten ausreichend Platz für Trinkflaschen. Für bessere Sichtbarkeit bei Dämmerung und Dunkelheit weist der Herlitz Loop Plus reflektierendes Material an Frontbereich, Klickschloss, Seitenteilen und Schultergurten auf.

Baagl Zippy Set – gleichmäßige Gewichtsverteilung im kindgerechten Design

Der ergonomische Schulranzen Baggl Zippy bietet Schulanfängern dank drei separaten Fächern sowie einem integrierten Organizer ideale Organisationsmöglichkeiten. Gleichzeitig sorgt die clevere Aufteilung für eine balancierte Gewichtsverteilung, bei der schwere Dinge wie Bücher körpernah getragen werden. Im isolierten Vorderfach lässt sich der Proviant unterbringen. Trinkflaschen passen in die Seitentaschen.

Insgesamt hat der Schulranzen 18 l und wiegt 1100 Gramm. Durch das verstellbare Rückensystem sitzt der Rucksack bei einer Körpergröße zwischen 110 und 135 cm ideal. Gepolsterte Schultergurte und ein verstellbarer Brustgurt sorgen dafür, dass der Schulranzen gerade auf dem Rücken sitzt und unterstützen eine gesunde Körperhaltung. Im Set sind ein Federmäppchen und ein Turnbeutel inklusive.

Belmil Compact – formstabil und anfängerfreundlich

Der Schulanfang ist aufregend und anstrengend genug. Da sollte der allererste Schulranzen einfach in der Handhabung sein. Der Belmil Compact erfüllt diese Anforderung. Mit seinen 1060 Gramm lässt er sich leicht hochheben, anziehen und tragen. Der Tragekomfort stimmt, da das Rückenpolster atmungsaktiv und ergonomisch geformt ist und die Schultergurte gepolstert sind. Ein praktischer Brustgurt sichert die Gurte in optimaler Position.

Öffnen lässt sich der Ranzen dank eines Magnetverschlusses kinderleicht. Zum Hauptfach, in das alle Schulutensilien für den Schulstart passen, kommen ein Frontfach (ideal für Brotdose) und zwei Seitentaschen (ideal für Trinkflaschen). Insgesamt hat der Schulranzen ein Volumen von 19 l. Das vierteilige Set beinhaltet neben dem Ranzen einen Turnbeutel, ein Feder- und ein Schlampermäppchen.

Scout Sunny II Set – formstabiler Korpus mit Mitwachsgarantie

Wer vom ersten Schulranzen träumt, wünscht sich ein geringes Gewicht, einen hohen Tragekomfort, viel Stauraum und eine ansprechende, kindgerechte Optik. Der Scout Sunny II bietet all das. Der weich gepolsterte Rücken und die breiten Schulter-, Hüft- und Brustgurte verteilen das Gewicht von 1,1 Kilogramm optimal. Wenn das Kind wächst, wächst auch der Ranzen mit. Denn das Tragegurtsystem lässt sich an die individuelle Körpergröße anpassen. Der Ranzen lässt sich leicht per Magnetverschluss öffnen und schließen. Das Volumen beträgt 19,5 l und bietet damit genug Platz für alle Schulutensilien. Die zwei Seitentaschen sind ideal für Trinkflaschen geeignet. Im Set sind bereits ein gefülltes Federmäppchen, ein Schlampermäppchen und eine Sporttasche im Weekeneder-Design inklusive.

Sammies by Samsonite Ergofit Set 2.0 – geringes Eigengewicht mit viel Reflexmaterial

Den Sammies Ergofit zeichnet ein geringes Eigengewicht von lediglich 0,9 Kilogramm aus. Das Abenteuer Schule kann mit diesem leichten Schulranzen starten. Auch für die nächsten Grundschuljahre dürfte der Samsonite-Rucksack dank seinem cleveren Rückensystem, das an die Größe des Kindes angepasst werden kann, problemlos reichen. Rückenpanel, Schultergurte und Hüftgurt sind ergonomisch geformt und großzügig gepolstert. Bei Bedarf lässt sich der Hüftgurt abnehmen. 20 l Volumen weist der leichtgewichtige Ranzen auf. Das Hauptfach lässt sich flexibel unterteilen. Zwei Seitentaschen und ein großes Frontfach erhöhen den Stauraum. Viele reflektierende Details sorgen für gute Sichtbarkeit bei Dunkelheit und Dämmerung. Zusätzlich lässt sich eine LED-Lampe an einer integrierten Schlaufe befestigen.

Keine Produkte gefunden.

Step by Step 2IN1 Plus Set – Ranzen und Rucksack in einem

Der Step by Step 2IN1 Plus lässt sich mit wenigen Handgriffen über einen Drehmechanismus an die Körpergröße des Kindes anpassen. Dadurch lässt sich der Ranzen, der sich auf Wunsch in einen Rucksack wandelt, meist die gesamte Grundschulzeit tragen. Breite, verstellbare und gepolsterte Schulter- und Hüftgurte sorgen dafür, dass sich das Gewicht optimal verteilt. Das Leergewicht ohne abnehmbare Elemente liegt bei 1.250 Gramm. Ein leicht bedienbarer Magnetverschluss öffnet den Ranzen. Die klassische Taschenaufteilung mit einer körpernahen Büchertasche sowie verschließbaren Front- und Seitentaschen machen es dem Schulanfänger einfach, den Überblick zu behalten. Das Volumen beträgt 19 l. Der Ranzen besteht zu 100 Prozent aus recycelten PET-Flaschen.

Ergobag Pack – ergonomisch und nachhaltig

Kids zwischen 1 m und 1,5 m Größe können mit diesem 1,1 kg leichten Schulranzen ins Abenteuer Schule starten. Eine integrierte Aluschiene und ein hochwertiges und verstellbares Gurtsystem aus Schulter-, Brust- und Hüftgurt sorgen dafür, dass der Ranzen ideal passt. Weiche Polster erhöhen den Tragekomfort. 20 l Volumen sind aufgeteilt auch ein großes Hauptfach mit Buchhalterung und praktischer Heftbox und eine geräumige Vordertasche mit Haltevorrichtung für die Trinkflasche. Auf Wunsch lässt sich das separat erhältliche Seitentaschen-Zip-Set seitlich anbringen. Der Ergobag pack ist von allen Seiten mit Reflektoren ausgestattet und besteht aus alten PET-Flaschen.

LÄSSIG Unique School Set – clevere Designdetails aus 100 % recycelten PET-Flasche

Der Hersteller LÄSSIG macht mit dem Unique School Set seinem Namen alle Ehre. Der nur 1,08 Kilogramm schwere Schulranzen überrascht mit cleveren Details und gut durchdachtem Design. Der Ranzen verfügt über eine höhenverstellbare Rückenpartie und verstellbare Tragegurte, sodass er mit dem Kind mitwächst. Dank großzügiger Polsterung an Rücken, Schulter- und Hüftgurt verteilt sich das Gewicht optimal. Insgesamt bietet der Schulranzen mit 19 l Volumen viel Stauraum. Ein spezielles Bücherfach garantiert, dass die schweren Dinge besonders körpernah getragen werden, was rückenschonend ist. Ein isoliertes Vorderfach hält den Proviant auch an langen Tagen frisch. Für feucht gewordene Dinge gibt es ein gesondertes Nassfach.

Schulranzen für Erstklässler – innere Werte sind entscheidend

Die Qualität eines Schulranzens zeigt sich nicht immer auf den ersten Blick. Ob die Materialien schadstofffrei sind, erkennen Eltern nur an anerkannten Prüfsiegeln. Daher empfiehlt sich beim Kauf eines Schulranzens für Mädchen und Jungen ab der 1. Klasse, auf bewährte Testsiegel von Stiftung Warentest oder Ökotest zu achten. Unangenehme Ausdünstungen können auf die Verwendung giftiger Chemikalien hinweisen. Eine bekannte Marke ist nicht immer die Gewähr für ein schadstofffreies Produkt. Auch in Markenprodukten konnten die Tester von Stiftung Warentest aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) nachweisen. Manche Hersteller verwenden Ersatzstoffe für die bedenklichen Phthalate, die noch nicht genau erforscht sind. Ein guter Schulranzen braucht atmungsaktive Rückenpolster und mindestens 4 cm breite, gepolsterte Tragegurte. Reflektierende Aufkleber vorne und an den Seiten sind ebenso wichtig. Alle führenden Markenhersteller erfüllen die Anforderungen hinsichtlich Reflektoren an Schulranzen. Größe und Eigengewicht des Schulranzens haben erheblichen Einfluss auf Tragegefühl, Gesundheit und Komfort. Der Ranzen darf nicht breiter als die Schulterbreite des Kindes sein. Zierliche Kinder leiden unter der Last eines vollgepackten Schulranzens. Für sie bietet sich ein Modell mit Rollen an, das den Rücken nicht übermäßig strapaziert.

Stylishe Designs und Motive für Jungen 1. Klasse

Ob Junge oder Mädchen, trotz Ergonomie und Sicherheitsaspekte darf das Design eines Schulranzens nicht zu kurz kommen. Schließlich hat der erste Schulranzen auch Prestigewert. Erstklässler möchten bei Freunden und Klassenkameraden einen guten Eindruck hinterlassen. So darf der Schulranzen durchaus den bevorzugten TV-Helden oder das Lieblingshobby abbilden. Beliebte Jungenmotive sind Racer, Fußball, Polizeiautos, Dinosaurier, Piraten und Comic-Figuren. Bei Schulranzen für Jungen dominieren die Farben dunkelblau, grün, schwarz, rot und grau, ergänzt von leuchtenden Akzenten. Auffällige Motive bergen die Gefahr, dass sich das Kind daran bald sattgesehen hat. Hier gilt abzuwägen, ob es die gesamte Grundschulzeit mit einem Ranzen zurechtkommen kann oder soll. Eltern, die nicht jedes Jahr einen neuen Schulranzen kaufen möchten, sollten eher neutrale Farben wählen, die dauerhaft modern wirken. Ob Marken- oder No-name-Produkte, die Auswahl hochwertiger und attraktiver Schulranzen für Jungen ab der 1. Klasse ist riesig. Ein guter Schulranzen muss viele Kriterien erfüllen. Es lohnt sich daher, gerde das erste Modell nicht nur optisch gründlich zu vergleichen.

Beliebte Motive


Mehr Motive...

Beliebte Farben


Mehr Farben...

Beliebte Marken

DerDieDas
Logo der Marke McNeill
Logo der Schulranzen-Marke Scout

Mehr Marken...

Die Top 5 – Modelle im Vergleich

ModellTestnoteHighlightsMehr Infos

Step by Step - 2 in 1 Plus

Schulranzen Step by Step 2 in 1 Plus

1,4AGR Gütesiegel :
Mitwachsend :
Volumen : 19l
Gewicht : 1.250g
Maße (BxHxT) : 28 x 37,5 x 20
Für wen : 1.-4. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Scout - Alpha

Schulranzen Scout Alpha

1,4DIN 58124 :
AGR Gütesiegel :
Mitwachsend :
Volumen : 20,5l
Gewicht : 1.280g
Maße (BxHxT) : 32 x 40 x 25
Für wen : ab 105cm

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Lässig - Unique

Lässig - Unique Schulranzen

1,4Mitwachsend :
Volumen : 19l
Gewicht : 1.080g
Maße (BxHxT) : 25 x 40 x 30
Für wen : 5 - 10 Jahre

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Belmil - Smarty

Der Schulranzen Belmil - Smarty

1,6Mitwachsend :
Volumen : 20l
Gewicht : 1.150g
Maße (BxHxT) : 21 x 39 x 29
Für wen : 1.-4. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Ergobag - Pack

Der Schulranzen Ergobag Pack Neo

1,8IGR e.V. : zertifiziert
Mitwachsend :
Volumen : 20l
Gewicht : 1.100g
Maße (BxHxT) : 25 x 35 x 22
Für wen : 1.-4. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Weitere Testberichte