The North Face Logo

The North Face Schulrucksäcke im Test – Die Bergsportmarke aus Kalifornien

Logo der Marke North Face Schulrucksäcke

Den Namen „The North Face“ verbinden Sie zunächst mit den Bergen und den Alpinsport. Umso überraschender ist es, dass die Firma von dem Ehepaar Tompkins 1966 in Alameda, Kalifornien, gegründet wurde, das direkt am Meer liegt. Die Marke bot anfänglich vor allem Ausrüstung für Bergsteiger und Extremsportler. Mit den Jahren wuchs der Hersteller kontinuierlich und hat mittlerweile eine umfangreiche Kollektion an Sportbekleidung und Outdoor-Ausrüstung. So eignet sich die Mode nicht nur für klassische Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Bergsteigen und Campen, sondern auch für das Laufen und Fitnesssport.

Abgesehen von der Anwendung im sportlichen Bereich, sind die Artikel wie etwa die Winterjacken und Rucksäcke auch im Alltag beim Einkaufen oder in der Arbeit sehr präsent. Die Firma The North Face spricht mit seiner Produktpalette sowohl Erwachsene als auch Kinder an, die ein sportliches Aussehen bevorzugen und sich auch gerne naturverbunden zeigen. Dabei ist es nicht entscheidend, ob selbst Sport getrieben wird. Nur ein kleinerer Prozentsatz der Käufer wird sich zu den aktiven Bergsteigern zählen. Jedoch sind die hochwertige Verarbeitung, die Funktionalität und die Materialien auch auf widrige Wetterbedingungen und ein raues Klima ausgelegt. Dies macht die Produkte von The North Face auch im Alltag sehr widerstandsfähig und langlebig.

Der typische Look des amerikanischen Produzenten verzichtet auf große modische Experimente. Viele Artikel sind einfarbig oder haben eine sehr rationale, aber passende Art und Weise, Farben zu kombinieren. Somit folgt das Design nicht jeder neuen Mode, sondern gibt sich in vielen Fällen zeitlos.

Der North Face Rucksack Borealis – Ein Allrounder mit viel Fassungsvermögen

Mit einem großen Volumen von 29 Litern und den dementsprechenden Maßen kommt die Tasche bei normalgewachsenen Jugendlichen ab 14 Jahren zum Einsatz. Zwei Hauptfächer mit viel Stauraum, inklusive eines gepolsterten Laptopfachs und vielen Organisationsfächern, machen diesen Rucksack zu einem sehr passenden Begleiter für den Schulalltag. Aufgrund des Designs, der Funktionalität und der Verarbeitungsqualität ist die Tasche vielseitig einsetzbar.

Zum Testbericht des Borealis

Der North Face Rucksack Jester – Gut organisiert in der Schule

Diese Schultasche ist in vielen Farben und Mustern erhältlich, so dass sie Jungen und Mädchen gleichermaßen anspricht. Mit 26 Litern Fassungsvermögen verfügt der Rucksack über ordentlichen Platz, was ihn besonders für Jugendliche mit einer normalen Größe ab 14 Jahren geeignet macht. Ein gepolstertes 15-Zoll-Notebookfach sowie viele weitere Fächer im Inneren stellen sicher, dass die Schulsachen ordentlich und griffbereit untergebracht werden.

Zum Testbericht des Jester

Der North Face Rucksack Access – Innovatives Design mit Markenqualität

Mit einem modernen, erfrischenden Design hebt sich diese Tasche in bewährter Qualität hervor. Das Volumen beträgt 22 Liter und eignet sich aufgrund der Maße für Jugendliche ab circa 12 Jahre. Die Farbgebung spricht besonders männliche Kunden an. Eine große Hauptasche mit vielen Organisationsmöglichkeiten sorgt dafür, dass alle wichtigen Materialien schnell verfügbar sind. Das zusätzliche Laptopfach bietet Schutz für elektronische Geräte bis zu 15 Zoll.

Der Rucksack North Face Surge – Viel Platz für den Alltag

Diese Tasche bietet mit einem Fassungsvermögen von 33 Litern richtig viel Raum für die Schule und den Alltag. Wegen der Abmaße und der Rucksackgröße ist das Modell vor allem für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet. Das Hauptfach kann große Bücher und Ordner aufnehmen, das Vorderfach bietet für Organisatorisches genügend Möglichkeiten und auch ein Laptopfach für Geräte bis zu 17 Zoll ist integriert.

Was North Face Rucksäcke auszeichnet und wo es hapert

Die Firma „The North Face“ hat eine Wandlung von einer reinen Outdoor-Marke, die sich besonders auf Bergsteiger konzentrierte, hin zu einer Lifestyle-Marke vollzogen, ohne dabei die sportlichen Wurzeln zu vernachlässigen. Dies ist den Produkten anzumerken, die sowohl beim Sport als auch im Alltag anzutreffen sind. So sind die Rucksäcke vielseitig verwendbar und zeichnen sich durch ein durchdachtes Design aus, was sie mit den organisatorischen Netzen, kleinen Taschen und Laptopfächern sehr praktisch für die Schule und die Arbeit macht.

Viele Rucksackmodelle bieten ordentlich Platz, was sie aber bevorzugt für ältere Kinder passend macht. Die Rucksäcke sind in den meisten Fällen für den Sport im Freien und Gebirge ausgelegt. Demzufolge sind die Materialien sowie die Verarbeitung sehr robust und trotzen auch einer starken Beanspruchung, was die Käufer sehr zu schätzen wissen. Diese hohe Qualität hat auch einen gewissen Preis, der sich jedoch mit einer hohen Lebensdauer wieder auszahlt. Auch der Komfort wird mit gut gepolsterten, durchdachten Tragesystemen nicht vernachlässigt, was für den Schulalltag und lange Wege einen nicht zu vernachlässigenden Faktor darstellt.

Je nach Modell steht auch eine Reihe an Farben zur Auswahl, um Jungen und Mädchen eine passende Tasche zu bieten. Besonders für eine Kundschaft, die ein modernes, sportliches, aber nicht zu auffälliges Aussehen bevorzugt, sind die Produkte des amerikanischen Herstellers hervorragend geeignet.

Die Top-Schulrucksack Modelle im Vergleich

ModellTestnoteHighlightsMehr Infos

Satch - Pack

Schulrucksack Satch Pack

1,2höhenverst. Tragesystem :
im Set verfügbar :
Volumen : 30l
Gewicht : 1.200g
Maße (BxHxT) : 30 x 45 x 22
Für wen : ab 4. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

YZEA - Pro

Schulrucksack_Take it Easy_YZEA_Pro

1,2höhenverst. Tragesystem :
im Set verfügbar :
Volumen : 32l
Gewicht : 1.200g
Maße (BxHxT) : 33 x 45 x 22
Für wen : ab 4. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Satch - Sleek

Schulrucksack_Satch_Sleek

1,2höhenverst. Tragesystem :
im Set verfügbar :
Volumen : 24l
Gewicht : 1.100g
Maße (BxHxT) : 27 x 45 x 15
Für wen : ab 5. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Deuter - Ypsilon

Schulrucksack_Deuter _Ypsilon

1,3BAG empfohlen :
im Set verfügbar :
Volumen : 28l
Gewicht : 1.340g
Maße (BxHxT) : 32 x 46 x 22
Für wen : ab 3. Klasse / ab 135cm

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

YZEA - Go

Schulrucksack_Take-it-Easy_YZEA_Go

1,4im Set verfügbar :
Volumen : 29l
Gewicht : 1.100g
Maße (BxHxT) : 32 x 46 x 22
Für wen : ab 4. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

4YOU - Jump

Schulrucksack 4YOU Jump

1,5höhenverst. Tragesystem :
im Set verfügbar :
Volumen : 30l
Gewicht : 1.200g
Maße (BxHxT) : 33 x 47 x 20
Für wen : ab 4. Klasse


Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Weitere Testberichte von Schulrucksäcken