Deuter Innsbruck Schulrucksack
Deuter - Innsbruck
sehr empfehlenswert
 
Siegel : Grüner Knopf zertifiziertes Produkt und bluesign® product
Garantie: 2 Jahre + Reparaturservice
Volumen: 22 l
Gewicht: 820 Gramm
Maße (BxHxT) : 31 x 46 x 22

Als Outdoorexperte hat sich das Unternehmen Deuter bereits einen Namen gemacht. Leidenschaft, Tradition und eigene Erfahrungen spielen seit der Gründung 1989 eine große Rolle. Dementsprechend werden jegliche Outdoorprodukte mit der benötigten Sicherheit und Zuverlässigkeit gefertigt, sodass diese auch in extremen Situationen ihren Einsatz finden. Unter all den angebotenen Rucksack-Modellen lässt sich auch der ein oder andere Begleiter finden, der für die Schule oder Uni verwendet werden kann. So beispielsweise der INNSBRUCK, der insbesondere durch sein 70er-Jahre-Design ins Auge fällt. Wie gut sich dieser Rucksack tatsächlich für die Schule eignet, erfahren Sie im nachfolgenden Review.

Diese Vorteile können Sie beim INNSBRUCK erwarten

Vor allem mit seinem einzigartigen Design fällt der INNSBRUCK von Deuter direkt auf. Das Design ist an die 70er Jahre angelegt, während ein hochwertiger Materialmix für eine lange Lebensdauer sorgt. So kommt unter anderem recycelter Polyester zum Einsatz, der sich vor allem durch seine Widerstandsfähigkeit und Robustheit auszeichnet. Aufgrund der zeitbezogenen Farben wird dieser Rucksack zu einem wahrhaften Eyecatcher auf dem Rücken.

Aufgrund der verwendeten Materialien ist der INNSBRUCK ein „Grüner Knopf zertifiziertes Produkt“ und wurde mit dem BLUESIGN®Produkt-Siegel ausgezeichnet. Mit einem Volumen von 22 Litern steht bei diesem Modell weniger Stauraum zur Verfügung als beispielsweise beim GOGO. Metall-Schnallen in Kombinationen mit Lederriemen (Kunstleder) sorgen dafür, dass das Hauptfach geöffnet und verschlossen werden kann, während ein Kordelverschluss noch für zusätzliche Sicherheit sorgt. Im Innenraum steht ein Laptopfach bis 15 Zoll sowie eine Tasche für Tablet und ein Innenfach zum Verstauen von Wertgegenständen zur Verfügung.

Trinkflaschen bis ca. 1,5 l können in der integrierten Trinkflaschen-Tasche sicher untergebracht werden. Darüber hinaus bietet die Reißverschluss-Fronttasche mit Reißverschluss-Stecktasche außen am Rucksack noch Platz, um kleinere Dinge zu verstauen. Damit auch das Smartphone sicher im INNSBRUCK untergebracht ist, findet sich die passende Tasche an der Seite des Rucksacks.

Der Tragekomfort wird bei diesem Modell durch die ergonomischen Schulterträger in S-Form sowie dem Contact Rückensystem gewährleistet. Letzteres kennzeichnet sich durch das leichte und gepolsterte Rückenpanel mit luftigem Bezug. Auf diese Weise sitzt der Rucksack nicht nur perfekt auf dem Rücken, sondern die Last wird zudem gleichmäßig verteilt.

Beim Kauf sollten folgende Nachteile berücksichtigt werden

Mit einem Gewicht von 820 Gramm ist der INNSBRUCK deutlich schwerer als der GOGO, obwohl dieser ein höheres Volumen besitzt. Der zur Verfügung stehende Stauraum ist zugleich auch der erste Nachteil, der beim INNSBRUCK berücksichtigt werden sollte. Gerade in der Schulzeit müssen oftmals viele Bücher und Hefte transportiert werden. Hier kann der Rucksack schnell an seine Grenzen kommen, sodass das verfügbare Volumen rasch ausgeschöpft ist.

Für den Alltag an der Schule ist dieses Modell nicht empfehlenswert. Denn zu vollgestopft wirkt der INNSBRUCK schnell klobig auf dem Rücken. Auch lassen sich am Rucksack leider keine Reflektoren finden, damit die Sichtbarkeit in Dunkelheit und Dämmerung verbessert wird. Ebenso könnte der Tragekomfort noch erhöht werden, indem ein Brust- und/oder Hüftgurt zum Einsatz kommt. Bedauerlicherweise wurde darauf bei diesem Modell jedoch verzichtet.

Fazit: Deuter Schulrucksack Ypsilon im Test alltagstauglich

Mit seinem einzigartigen Design ist der INNSBRUCK von Deuter natürlich ein echter Blickfang auf dem Rücken seiner Träger. Der Schulalltag lässt sich mit diesem Modell aber sicherlich nicht optimal meistern. Denn dafür steht einfach zu wenig Stauraum zur Verfügung. Nicht alle benötigten Bücher, Hefte und Co. können in diesem Rucksack transportiert werden.

Aufgrund des vorhandenen Laptopfachs und der Tasche für Tablet ist dieses Modell wohl eher für die Uni geeignet. Aufgrund des fehlenden Brust- und/oder Hüftgurt schwächelt der INNSBRUCK auch enttäuschender Weise im Hinblick auf den Tragekomfort. Deshalb ist dieses Modell wohl alternativ eher noch für die Freizeit geeignet.

Die Top-Modelle im Vergleich

ModellTestnoteHighlightsMehr Infos

Satch - Pack

Schulrucksack Satch Pack

1,2höhenverst. Tragesystem :
im Set verfügbar :
Volumen : 30l
Gewicht : 1.200g
Maße (BxHxT) : 30 x 45 x 22
Für wen : ab 4. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Coocazoo - ScaleRale

Schulrucksack_Coocazoo_ScaleRale

1,2höhenverst. Tragesystem :
im Set verfügbar :
Volumen : 30l
Gewicht : 1.200g
Maße (BxHxT) : 30 x 45 x 20
Für wen : ab 10 J.

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Satch - Sleek

Schulrucksack_Satch_Sleek

1,2höhenverst. Tragesystem :
im Set verfügbar :
Volumen : 24l
Gewicht : 1.100g
Maße (BxHxT) : 27 x 45 x 15
Für wen : ab 5. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Deuter - Ypsilon

Schulrucksack_Deuter _Ypsilon

1,2BAG empfohlen :
im Set verfügbar :
Volumen : 28l
Gewicht : 1.200g
Maße (BxHxT) : 29 x 45 x 24
Für wen : ab 3. Klasse / ab 135cm

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Walker - Elite

Schulrucksack_Walker_Elite

2,0höhenverst. Tragesystem :
Volumen : 34l
Gewicht : 1.300g
Maße (BxHxT) : 32 x 46 x 23
Für wen : ab 10 J.

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Weitere Testberichte von Schulrucksäcken