Scooli FlexMax
Scooli - FlexMax
empfehlenswert
 
Volumen : 18l
Gewicht : 980g
Maße (BxHxT) : 32 x 41 x 22
Für wen : Grundschule

Alle Eltern kennen das … und schon wieder ist das Kind aus seiner Kleidung gewachsen. Damit es den Eltern mit der Schultasche nicht ähnlich ergeht, sollten sie den Schulrucksack FlexMax von Scooli für den Nachwuchs nutzen.

Dieser Tornister ist mit einem mitwachsenden Rückensystem ausgestattet. Dieses lässt sich einfach und verständlich in 3 unterschiedlichen Stufen verstellen und so kann der Schulranzen mit dem Kind mitwachsen und dem Rücken genau angepasst werden. Ein kompaktes 3-stufiges Klett-Schlaufen-System steht dafür ein.


Vorteile des Schulrucksacks Scooli FlexMax

Der erste Eindruck, was verrät er? Da der Schulrucksack nur 980 Gramm wiegt, fällt das geringe Gewicht zunehmend auf. Ein Leichtgewicht also! So darf sich der FlexMax von Scooli zu den leichten Modellen bei den Tornistern zählen. Dennoch fasst er ein Volumen von 18 Litern. Dieses Volumen reicht vollkommen für das Schulmaterial in der Grundschule aus.

Der Rücken weist einen ergonomischen Aufbau auf und ist weich gepolstert. Damit ein sicheres Tragegefühl gewährt ist, dafür gibt es einen Bauch- und einen Brustgurt. Der Bauch- oder auch Hüftgurt genannt – nimmt das Tragegewicht von den Schultern ab und verteilt es gezielt auf die stabile Hüfte. Auf die leicht verstellbare Rückenlängenanpassung darf noch einmal hingewiesen werden, sie rundet dem Komfort beim Tragen ab und trägt dazu bei, dass dieser Schulranzen lange genutzt werden kann. Der FlexMax von Scooli ist für jedes Kind geeignet, weil er sich jedem Körperbau individuell anpasst.

Wird dieser Schulrucksack mit dem leicht zu bedienenden Magnetschloss geöffnet, fällt umgehend das Bücherfach ins Auge. Wenn den Eltern das richtige Einpacken unter den Gesichtspunkten der Ergonomie wichtig ist, dann nützen sie das Bücherfach als auch die zweckmäßige Einteilung. Schulunterlagen, die in der Grundschule benötigt werden, finden in dieser Schultasche ihren geeigneten Platz. So ist es möglich auch einen breiten DIN A4 Ordner in der Tasche unterzubringen. Die Seitentaschen eignen sich sehr gut für gängige Trinkflaschen. Die Seitentaschen sind mit einem Reißverschluss versehen, so kann das Eingesteckte nicht herausfallen und ist vor Schmutz von außen ausreichend geschützt.

Die Vordertasche ist ebenso mit einem Reißverschluss ausgestattet. Hier findet die Jausenbox ihren Platz, der ausreichend dafür ist. Eine stabile Bodenplatte, die aus Kunststoff hergestellt ist, schützt den FlexMax von Scooli vor Nässe und Schmutz und sorgt für eine gute Standfestigkeit.

Dieser Tornister sorgt zudem für die erhöhte Sicherheit auf dem heimischen Schulweg, denn die bewährten Reflex-Doppelstreifen sind an der Vorder- sowie an den Seitenflächen angebracht. Auch an den Trageriemen gibt es die Reflex-Doppelstreifen zu finden. Durch die reflektierenden Silbermaterial-Flächen ist das Kind im Dunkeln von allen Seiten gut sichtbar. Zudem gibt es an der Vorderseite dieses Ranzens eine Schlaufe. An dieser Schlaufe kann ein Blinklicht zusätzlich angebracht werden, welches die Sichtbarkeit im Straßenverkehr erhöht.

Die Haptik dieses Rucksacks fühlt sich gut an. Zudem hinterlässt dieses Modell einen sehr stabilen Eindruck, der sich aber flexibel zeigt. Als Besonderheit für die Kinder gelten die Patches. Sie sind mit einem Kletter ausgestattet und können an der Fronttasche immer wieder getauscht werden.

Kinder die einen solchen Schulranzen besitzen, bestätigen: „Das Austauschen der Patches macht Freude. Denn so erhält der FlexMax immer wieder ein neues Erscheinungsbild.“ . Das Material dieses Tornisters ist wasserabweisend und kann mit einem Microfasertuch einfach gesäubert werden. Bei der Verarbeitung wurden keine schädlichen Stoffe verarbeitet.

Der Schulrucksack FlexMax von Scooli ist im 5-teiligen Set erhältlich. Dieses Set beinhaltet neben dem Rucksack

  • eine Heftbox
  • einen Turnbeutel mit Kordelzug
  • ein Schlamper Etui
  • DIY Patch zum Austauschen

Nachteile des Schulrucksacks

Dieses Fabrikat ist nicht wasserdicht. Ein Regenüberzug sollte nachgekauft werden, um die Schultasche bei Schlechtwetter ausreichend zu schützen.

Leider entspricht er nicht der DIN 58124-Norm.

Fazit:

Seit Ende 2017 ist der Rucksack FlexMax von Scooli erst auf dem Markt. Er konnte seither bereits viele Eltern und Schulkinder von sich überzeugen. Der große Vorteil den diesem Exemplar ist der ergonomisch geformte Rücken, der genau an die Körpergröße des Kindes angepasst werden kann.

Die Top Schulranzen-Rucksäcke im Vergleich

ModellTestnoteHighlightsMehr Infos

Schneiders ‰- Toolbag Soft

Schneiders Schulrucksack Toolbag Soft Frontansicht Olivia The Owl

1,3Volumen : 21l
Gewicht : 998g
Maße (BxHxT) : 29 x 40 x 20
Für wen : 1. - 4. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Lässig ‰- 4Kids Schoolbag

Schulranzen Laessig 4kids Frontansicht Magenta

1,8Volumen : 23l
Gewicht : 1.190g
Maße (BxHxT) : 27 x 40 x 24
Für wen : zierliche Kinder

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Ergobag ‰- BAM

Ergobag_Schulrucksack_BAM

2,0Volumen : 20l
Gewicht : 1.100g
Maße (BxHxT) : 25 x 35 x 22
Für wen : 1. - 4. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Scooli ‰- Twixter UP

Scooli Schulrucksack Twixter UP

2,0Volumen : 18l
Gewicht : 970g
Maße (BxHxT) : 31 x 42 x 19
Für wen : 1. - 4. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Herlitz ‰- Motion Plus

Schulrucksack_Herlitz_Motion_Plus_Frontal

2,5Volumen : 18l
Gewicht : 1.000g
Maße (BxHxT) : 41 x 28 x 20
Für wen : ab 105cm


Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Weitere Testberichte