Spiegelburg Flex Style plus
Spiegelburg - Flex Style
1,3
sehr empfehlenswert
  • Sicherheit
  • Tragesystem
  • Material
  • Handhabung
  • Preis- / Leistung
DIN 58124 : best. Modelle
GS-Zeichen : TÜV Rheinland
AGR Gütesiegel :
Volumen : 20l
Gewicht : 1.200g
Maße (BxHxT) : 28 x 38 x 20
Für wen : ab 110cm

Der Traditionsverlag Coppenrath bringt seit 1992 unter der Marke Spiegelburg zahlreiche Produkte im Non-Book-Bereich heraus. Dazu gehören auch die TÜV-geprüften Schulranzen, die Kinder meist mit beliebten Motiven aus den Buchreihen des Verlags wie Prinzessin Lillifee oder dem Hasen Felix begeistern. Der Schulrucksack Flex Style wird auch Sie mit seinen guten ergonomischen Eigenschaften und Sicherheitsstandards sicher ansprechen.


Vorteile des Spiegelburg Flex Style Schulrucksacks im Testbericht

In den letzten Jahren kommen Schulrucksäcke zunehmend in Mode. Durch ihre Form wirken sie besonders lässig. Da meist auf harte Kunststoffe in der Verarbeitung verzichtet wird, haben Sie zudem durchschnittlich ein geringeres Gewicht.

So verhält es sich auch mit dem Flex Style. Der Schulrucksack hat ein beachtliches Fassungsvermögen von 20 Litern und bringt dabei lediglich ein Eigengewicht von 1200 Gramm auf die Waage. Durch das Gewicht ist er für Kinder der ersten Klasse geeignet. Die geräumige Abmessung stellt sicher, dass auch bis zum Ende der Grundschulzeit genügend Platz für Schulutensilien geboten ist.

Sogar ein großer A4-Ordner passt in das Hauptfach. Eine Abtrennung am hinteren Teil ist dafür gedacht, dass schwere Bücher möglichst nah am Rücken verstaut werden können. So wird die Last für Ihr Kind optimal verteilt. Unter der mit einem verstellbaren Magnetschloss ausgestatteten Deckelklappe ist auch die Vordertasche zu finden. Hier können Sie Pausenbrot und Getränkeflaschen von bis zu 600 Millilitern verstauen. Hinzu kommen zwei große Seitentaschen. Meist werden diese von oben geöffnet, wie man es beim Ergo Style von Spiegelburg sehen kann. Beim Flex Style hingegen sind die Reißverschlüsse zum Rücken hin angebracht, sodass diese auch während des Tragens geöffnet werden können. Der Rucksack wird durch ein Set aus Turnbeutel, Brusttasche und gefüllter Federmappe ergänzt.

Wenn Sie einen Schulranzen kaufen, sollte dieser möglichst stabil gebaut sein. Aber wie verhält es sich mit Rucksäcken? Natürlich sollten auch diese eine gewisse Standfestigkeit aufweisen, um im Alltag zu bestehen. Der Flex Style erfüllt dies mit einer wasserfesten Bodenplatte, die zudem verhindert, dass der Schulrucksack leicht umkippt.

Eines der wichtigsten Kriterien ist die Rückenfreundlichkeit. Dafür ist der Flex Style mit einem weich gepolstertem, atmungsaktivem Rückenteil ausgestattet, welches sich in der Höhe verstellen lässt und somit mitwachsen kann. Die Schultergurte in ergonomischer Form sind ebenso gepolstert und in Höhe und Länge verstellbar. Für den idealen Tragekomfort sollten Sie zudem vom Brust- und Hüftgurt Gebrauch machen.

Schulranzen Flex Style plus – die Nachteile

Das zweite große Thema bei Schulranzen ist Sicherheit im Straßenverkehr. Mithilfe von reflektierenden Flächen und floureszierenden Stoffen wird die Sichtbarkeit Ihres Kindes bei Dämmerlicht und in der Dunkelheit erhöht.

Die entsprechende DIN-Norm erfüllt der Flex Style bei einzelnen Modellen. Reflektoren sind an allen Flex Style-Rucksäcken vorhanden. Die wichtigen Signalfarben sind jedoch nur bei ausgewählten Motiven in das Design integriert. Hier sollten Sie beim Kauf besonders darauf achten, ob das Modell, in das sich Ihr Schatz verliebt hat, den Sicherheitsstandards entspricht. Das gilt besonders, wenn Ihr Kind aktiv am Straßenverkehr teilnimmt.

Einige Eltern stellten fest, dass der Flex Style für Ihr Kind bereits beim ersten Tragen in der höchsten Einstellung angepasst werden musste. So ist bei einem Wachstumsschub nicht mehr viel Luft nach oben zum „Mitwachsen“ gegeben.

Fazit

Der Flex Style Schulranzen von Spiegelburg kann sich im Alltag behaupten. Die geräumigen Innentaschen, das reißfeste Material und das ergonomische Design versprechen, dass Ihr Kind lange Freude an diesem Modell haben wird. Als sicherer Begleiter auf dem Schulweg ist der Flex Style dann zu werten, wenn Sie Motive mit floureszierenden Flächen wählen.

Die Spiegelburg Schulranzen-Set DIN 4-tlg Flex Style T-Rex World t-rex world camouflage
Preis: ab EUR 198,00

Die Top-Modelle im Vergleich

ModellTestnoteHighlightsMehr Infos

Step by Step - Flexline

Schulranzen Step by Step Flexline

1,2DIN 58124 : best. Modelle
AGR Gütesiegel :
Volumen : 22l
Gewicht : 1.150g
Maße (BxHxT) : 28 x 39 x 22
Für wen : ab 105cm

Testbericht


Weitere Varianten anschauen*

Scout - Alpha

Schulranzen Scout Alpha

1,2DIN 58124 :
Volumen : 20,5l
Gewicht : 1.280g
Maße (BxHxT) : 32 x 40 x 25
Für wen : ab 105cm

Testbericht


Weitere Varianten anschauen*

Spiegelburg - Flex Style plus

Schulranzen Spiegelburg Flex Style plus

1,3DIN 58124 : best. Modelle
GS-Zeichen : TÜV Rheinland
Volumen : 20l
Gewicht : 1.200g
Maße (BxHxT) : 28 x 38 x 20
Für wen : ab 110cm


Testbericht


Weitere Varianten anschauen*

Ergobag - Pack

Der Schulranzen Ergobag Pack Neo

1,4IGR e.V. : zertifiziert
Nachhaltigste Marke (2016):
Volumen : 20l
Gewicht : 1.100g
Maße (BxHxT) : 25 x 35 x 22
Für wen : 1.-4. Klasse

Testbericht


Weitere Varianten anschauen*

Sammies - Optilight

Der Schulranzen Sammies Optilight im Set

1,4DIN 58124 :
GS-Zeichen : TÜV Rheinland
Öko-Test (2013) : befriedigend
Stiftung Warentest (2013) : 2,4 (gut)
Volumen : 15l
Gewicht : 1.060g
Maße (BxHxT) : 31 x 38 x 22
Für wen : ab 110cm

Testbericht


Weitere Varianten anschauen*