Schulranzen oder Schulrucksack?

Schulranzen oder Schulrucksack

Früher oder später stoßen Sie bestimmt auch auf die Gretchenfrage: Was macht mehr Sinn für mein Kind, ein klassischer Schulranzen oder ein an Beliebtheit gewinnender Schulrucksack? Beide Taschenformen haben ihre Daseinsberechtigung, daher macht es Sinn sich vorab gezielt zu Informieren:

Worauf kommt es denn bei der Wahl ob Schulranzen oder Schulrucksack überhaupt an?

Der wesentliche Unterschied liegt darin, dass ein Schulranzen eine starre rechteckige Kastenform hat und ein Rucksack im Gegenzug dagegen eine flexible Form hat. Beim Schulranzen liegt der Fokus vor Allem auf dem Eigengewicht (z.B. 800g), wobei bei einem Rucksack das Fassungsvermögen in Litern im Vordergrund steht.

Vorzüge Schulranzen:

  • Die starre Bauform (Kasten) sorgt dafür, dass Bücher und Mappen besser Im Inneren des Ranzens geschützt sind.
  • Gerade für kleinere Kinder ist ein Ranzen wesentlich übersichtlicher als ein Rucksack mit deutlich mehr Fächern und Reißverschlüssen.
  • Der Verschluss mit Deckel sorgt obendrein für einen besseren Schutz des Inneren, denn der Deckel braucht nur aufzuliegen und es kann nicht mehr hineinregnen. Ein Reißverschluss hingegen ist entweder komplett zu oder es klafft ein Loch.
  • Schulranzen sind für besonders starke Abnutzung ausgelegt, was besonders während der ersten Schuljahre nützlich ist.
  • Schulranzen sind eher für Kinder mit geringer Körpergröße ausgelegt und passen diesen somit im Allgemeinen besser.
  • Signalfarbe- und Reflektoren sind bei Schulranzen in größerer Produktvielfalt vorhanden. Hierzu gibt es auch eine eigene DIN-Norm.

Vorzüge Schulrucksack:

  • Schulrucksäcke bieten wesentlich mehr Volumen und Fächer als Stauraum.
  • Das Eigengewicht ist meistens geringer als bei klassischen Schulranzen.
  • Gelten als wesentlich cooler und stylischer, obwohl dies bei der Auswahl für Grundschüler eine eher nachrangige Bedeutung haben sollte. Dies spiegelt sich auch in der umfangreichen Auswahl an Designs wider.
  • Die Konstruktionsform eines Schulrucksacks sorgt im Falle eines Sturzes für weniger Widerstand als es ein Schulranzen tut, so dass die Verletzungsgefahr als geringer einzustufen ist.
  • Moderne Schulrucksäcke sind ergonomisch gestaltet und bieten hohen Tragekomfort durch entsprechende Trageriemen und Rückenpolsterungen.
  • Preislich sind Schulrucksäcke im Schnitt günstiger als Schulranzen zu haben. Wobei die Modelle für Schulanfänger ähnlich viel kosten.

Wesentliche Überlegungen gilt es zu machen

Hierbei handelt es sich um eine Anschaffung für mehrere Jahre, daher sollte der Preis nicht die wesentliche Entscheidungskomponente sein. Günstig ja, billige und somit mindere Qualität nein. Gebrauchsgestände des täglichen Lebens sollten einfach komfortabel und nützlich sein. Das Kind sollte sich mit dem Schulranzen oder Schulrucksack wohlfühlen und eine Mitspracherolle im Anschaffungsprozess bekommen… wobei es Kindern schwerfällt langfristig zu planen, denn zum Beispiel kann das heutige Wunschmotiv (zum Beispiel Dinosaurier oder Eiskönigin) in ein paar Monaten schon wieder total „out“ sein.

Worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten, erfahren Sie hier!

Die Top-Modelle im Vergleich

ModellTestnoteHighlightsMehr Infos

Step by Step - Flexline

Schulranzen Step by Step Flexline

1,2DIN 58124 : best. Modelle
AGR Gütesiegel :
Volumen : 22l
Gewicht : 1.150g
Maße (BxHxT) : 28 x 39 x 22
Für wen : ab 105cm

Testbericht


Weitere Varianten anschauen*

Scout - Alpha

Schulranzen Scout Alpha

1,2DIN 58124 :
Volumen : 20,5l
Gewicht : 1.280g
Maße (BxHxT) : 32 x 40 x 25
Für wen : ab 105cm

Testbericht


Weitere Varianten anschauen*

Spiegelburg - Flex Style plus

Schulranzen Spiegelburg Flex Style plus

1,3DIN 58124 : best. Modelle
GS-Zeichen : TÜV Rheinland
Volumen : 20l
Gewicht : 1.200g
Maße (BxHxT) : 28 x 38 x 20
Für wen : ab 110cm


Testbericht


Weitere Varianten anschauen*

Sammies - Optilight

Der Schulranzen Sammies Optilight im Set

1,4DIN 58124 :
GS-Zeichen : TÜV Rheinland
Öko-Test (2013) : befriedigend
Stiftung Warentest (2013) : 2,4 (gut)
Volumen : 15l
Gewicht : 1.060g
Maße (BxHxT) : 31 x 38 x 22
Für wen : ab 110cm

Testbericht


Weitere Varianten anschauen*

Scout - Nano

Schulranzen Scout Nano

1,6DIN 58124 :
Stiftung Warentest (2013) : 2,4 (gut)
Volumen : 19l
Gewicht : 1.180g
Maße (BxHxT) : 33 x 36 x 21
Für wen : zierliche Kinder

Testbericht


Weitere Varianten anschauen*