satch-logo

Die Satch Schulrucksäcke im Test – was können sie wirklich und worauf sollten Sie achten?

Logo der Marke Satch Schulrucksäcke

Hinter den Schulrucksäcken der in diesem Testbericht vorgestellten Satch Linie steht das Entwicklerteam von Ergobag. Satch ist mittlerweile eine eigenständige Marke der Firma Fond of Bags mit Schwerpunkt auf Schulrucksäcke für die Klassenstufen 4 bis 8 in der weiterführenden Schule. Satch stellte jahrelang eine einzelne Produktserie unter dem Dach Ergobag dar, bis es 2016 zur Eigenmarke ernannte wurde. Ergobag steht nun ausschließlich für die Grundschulmodelle der Firma.

Die Erfolgsgeschichte der vier Gründer Sven, Oliver, Flo und Julian startete 2010 mit dem Ziel Taschen für die Kleinsten ergonomisch und kinderfreundlich zu gestalten. Das umfangreiche Sortiment stellt Ranzen und Rucksäcke für alle Altersklassen zwischen dem Kindergarten bis hin zur weiterführenden Schule her und legt dabei besonders Wert auf die praktische Handhabung der Modelle.
Die Taschen sind kindgerecht gestaltet und lassen sich auch von kleinen Händen besonders einfach bedienen. Außerdem sind sie perfekt auf den Tag der Schüler und deren Bedürfnisse ausgelegt. Von der deutlichen Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit bis hin zu diversen Extrafächern und Befestigungsmöglichkeiten für Fußbälle oder Fahrradhelme bei ausgesuchten Modellen stellen sie immer wieder unter Beweis, dass die Köpfe hinter dem Namen sich mit dem Einsatzbereich der Schulranzen bestens auskennen.
Das aus Köln stammende Designerteam hat bereits mehrere Auszeichnungen für seine innovativen Ideen erhalten, so wurden sie sowohl 2011 als auch 2013 mit dem begehrten red dot design award beehrt und erhielten erst kürzlich den Marken Award 2015. Neben dem praktischen Design und dem hohen Tragekomfort, setzt Ergobag zusätzlich auf die Nachhaltigkeit der Produkte. Sämtliche Linien werden aus zu 100% recycelten PET-Flaschen hergestellt und das Unternehmen setzt damit seit jeher ein deutliches Zeichen für den Umweltschutz.

Der Satch Pack – für jede Lebenslage

Dieser Schulrucksack wächst mit. Das Tragesystem lässt sich mit jedem Wachstumsschub individuell neu an die Größe des Schülers angleichen, sodass der Rucksack von der 5. Klasse an für Jahre im Einsatz bleibt. Die 30 Liter Fassungsvermögen verteilen sich auf zwei große Fächer inklusive Laptopfach und einem weiteren Organizerfach an der Front.

Zum Testbericht des Satch Pack

Der Satch Match – für jeden Tag

Der Schulrucksack für die 5. Klasse, der den Schüler auch nach dem Unterricht begleitet. Der Fahrradhelm oder auch ein Ball können am Satch Match befestigt werden, er verfügt über zwei große Hauptfächer, einen gepolsterten, abnehmbaren Beckengurt und kann an die Größe und Statur des Schülers angepasst werden.

Zum Testbericht des Satch Match
Satch by Ergobag Schulrucksack-Set 3-tlg Match Phantom 802 grün grau
Preis: EUR 178,80

Der Satch Air – für jede Größe

Auch dieser Schulrucksack eignet sich am besten für Schüler ab der 5. Klasse. Er ist besonders leicht und 27 Liter Fassungsvermögen bedeuten zwei große und ein kleineres Fach für alle Schulutensilien. Besonders schmalere Schüler bevorzugen das Modell, dessen Fächer die Organisation der Bücher und Hefte vereinfacht und viel Raum bieten.

Zum Testbericht des Satch Air

Der Satch Plus – für jede Situation

Besonders größere Schüler der 5. Klasse sind mit diesem Schulrucksack gut beraten. Der Satch Pack Plus bietet zwei großzügige Hauptfächer mit Laptopfach, ein Steckfach an der Seite mit Reißverschluss und ein Fach für das Handy oder den MP3-Player mit integriertem Kopfhörerausgang. Außerdem gibt es Schnallen um ein Skateboard zu befestigen.

Zum Testbericht des Satch Plus
Satch by Ergobag Schulrucksack Plus Power Purple 404 power purple
Preis: EUR 119,00

Der Satch Sleek – für schlanke Rücken

Mit einem innovativen Rückenpolster (besonders leicht und mit Luftkanälen) sorgt der Satch Sleek für einen optimal engen Sitz am Rücken. Das Tragesystem ist ebenfalls mitwachsend und der Korpus speziell für schmale Rücken entworfen worden. Die übliche Altersempfehlung der Serie Satch gilt auch hier, ab 5. Klasse. Das Fassungsvermögen fällt mit 24 Litern kleiner aus.

Zum Testbericht des Satch Sleek

Ein Satch Schulrucksack ist der perfekte Begleiter

Die Schulrucksäcke von Satch zeichnen sich alle durch das ergonomische und praktische Tragesystem aus, denn das Unternehmen legt besonders auf die Verstellbarkeit der Gurte höchsten Wert. Jedes Modell aus dem Sortiment lässt sich individuell an den Schülerrücken anpassen und entlastet dank unterschiedlicher Gurte den Rücken. Die Polster sind atmungsaktiv und sorgen für einen hohen Tragekomfort, auch auf langen Schulwegen sitzt der Rucksack bequem und beugt Schmerzen entgegen, indem er die richtige Körperhaltung ermöglicht und unterstützt.

Auch die robusten Materialien und die hochwertige Verarbeitung stellen einen erheblichen Vorteil gegenüber anderen Marken dar. Die Reißverschlüsse sind leichtgängig, sodass auch jüngere Schüler die Fächer ohne Probleme öffnen und verschließen können. Die Aufteilung der Fächer unterstützt die Schüler dabei, sich mit dem Konzept Ordnung anzufreunden und sorgt außerdem dafür, dass die schwereren Utensilien automatisch näher am Rücken untergebracht werden.

Schwachstellen sind selten zu finden, die verschiedenen Modelle werden in der Regel sehr positiv bewertet und vor allem die einfache Handhabung sowie das rückenschonende Tragesystem werden immer wieder hervorgehoben. Eltern schätzen Details wie die weite Sichtbarkeit zu dunklen Tageszeiten oder auch die verschiedenen Möglichkeiten sowohl Schulsachen als auch andere Gegenstände so unterzubringen, dass sie schnell zugänglich sind. Auch das Mitwachsen der meisten Modelle wird unterstrichen, denn mit einem Schulrucksack von Ergobag erübrigt sich der Neukauf einer neuen Tasche nach den nächsten zwei Wachstumsschüben. Wer also einen robusten und vor allem sehr bequemen Schulrucksack für die weiterführende Schule sucht, der ist mit jedem der einzelnen Modelle aus dem Sortiment gut beraten.