Schultasche für Mädchen in der Oberstufe – Was sollte vor dem Kauf beachtet werden?

Schultaschen Maedchen Oberstufe

Schultaschen gibt es in Hülle und Fülle, dennoch kann es zu einem schwierigen Unterfangen werden, eine passende Schultasche für Mädchen in der Oberstufe zu finden. Zum einen muss natürlich der Style stimmen, zum anderen müssen ausreichend Platz und Komfort geboten werden. Ist die Mittelstufe erst einmal geschafft, gelten meist ganz andere Ansprüche und ein hochwertiges, langlebiges Modell kann auf Wunsch bis ins Studium genutzt werden. In der Regel kommt es nun weniger auf die Sicherheit, aber viel mehr auf eine ausgezeichnete Praktikabilität an. Doch welche Möglichkeiten gibt es und welche Modelle eignen sich ideal für die Oberstufe?

Schulrucksäcke – praktisch und komfortabel

Rucksäcke sind allseits beliebt, schließlich gelten sie als zeitlose, unkomplizierte und viel Stauraum bietende Multifunktionstaschen. Wie in jedem Alter sollte auch hier auf ein möglichst ergonomisches, verstellbares, rücken- und schulterschonendes Tragesystem geachtet werden. Aber auch der Stylefaktor spielt eine wesentliche Rolle. Weit verbreitet in der Oberstufe sind vor allem ein oder zweifarbige Modelle, gerne auch mit dezenter Musterung, die nicht nur in der Schule, sondern ebenso in der Freizeit oder als Sporttasche getragen werden können. Achten sollten Sie außerdem auf einen möglichst breiten Tragegurt, der Bewegung und Schultern nicht einschränkt oder unangenehm einengt. Als ebenso wichtig gestaltet sich selbstverständlich die Frage nach dem individuellen Fassungsvolumen sowie nach Fächern für Schulutensilien, Handy, Organizer, Schlüssel und Co.. Als äußerst nützlich erweisen sich zudem einzelne Seiten- und Fronttaschen, praktische Reißverschlüsse sowie ein extra Tragegriff.

Umhängetaschen – lässig, angesagt und bequem

Schultertaschen gelten als äußerst beliebte Alternative zu Rucksäcken. Zum einen sehen sie nicht nur toll aus und lassen sich flexibel für zahlreiche andere Aktivitäten nutzen, zum anderen sind sie für gewöhnlich wesentlich günstiger als der klassische Rucksack. Im Falle eine qualitativ einwandfreien Modells, dass sich durch ein robustes Material sowie eine sehr gute Verarbeitungsqualität auszeichnet, kann bei optimaler Pflege zudem fast immer eine außergewöhnlich lange Überlebensdauer garantiert werden. Beim Kauf sollten Sie vor allem auf einen breiten, komfortablen, gepolsterten und rutschfesten Tragegurt sowie auf eine praktische Aufteilung der einzelnen Fächer achten. Besonders zu empfehlen sind Taschen mit vielen Reißverschlüssen oder gegebenenfalls zusätzlichen Reißverschluss-Expandern, einem separaten Laptop-Fach sowie großen Einzelfächern, in denen mindestens Ordner in A4-Größe Platz finden.

Schultaschen-Trolleys – perfekt für Schule, Freizeit und Reise

Trolleys bieten den Vorteil, dass Rücken, Schultern und Gelenke aufgrund der praktischen Rollen in keinster Weise unangenehm belastet werden. Nach Bedarf können sie nichts desto trotz auf dem Rücken getragen werden, so dass ein hohes Maß an Flexibilität ermöglicht wird. Wichtig ist jedoch darauf zu achten, dass der Griff beim Tragen nicht im Nacken stört. Rollen und Griff sollten zudem äußerst leichtgängig und optimal verarbeitet sein. Nur so kann auch langfristig ein einfaches, angenehmes Ziehen und Schieben garantiert werden. Die Rollen sind idealerweise silikonbeschichtet und verfügen über hochwertige Kugellager. Wie bei Taschen und Rucksäcken sollte zusätzlich auf die Anzahl und Aufmachung der einzelnen Fächer geachtet werden. Größere Modelle beinhalten nicht selten ein extra Laptop-Fach, was den Anforderungen in der Oberstufe natürlich sehr entgegen kommt. Nach Bedarf erweist sich der Trolley auch auf Reise als toller Begleiter mit viel Stauraum.

Beliebte Arten von Schultaschen – Ihre Wahl:

Schulrucksäcke
Umhängetaschen
Schultaschen mit Rollen