Unitasche:

Welche ist die perfekte Tasche für die Uni – Rucksack oder Umhängetasche?

Pfeil nach unten

Welche Taschen sind die richtigen für die Uni? Das ist nur eine von vielen Fragen, die sich zu Beginn eines Studentenlebens stellen. Es ist nicht unbedingt die erste Frage, die einem in den Sinn kommt, aber dennoch ist die Frage, ob Sie sich für einen Rucksack oder eine Umhängetasche entscheiden sollten wichtig.  Die Entscheidung welche Tasche Sie wählen, wird durch die große Auswahl an Taschen für die Uni nicht einfacher.

Wie die perfekte Tasche für die Uni aussieht, ist dabei nicht allgemein zu beantworten. Die für Sie passende Tasche, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Wie tragen Sie eine Tasche gerne?
  • Wie viel Platz benötigen Sie für Ihre Unterlagen?
  • Brauchen Sie einen Laptop oder möchten diesen regelmäßig nutzen.
  • Fahren Sie mit dem Bus, Auto oder Fahrrad zur Uni?

Die einzelnen Taschen Formen haben ihre eigenen Vor- aber auch Nachteile, sodass Sie bei der Wahl Ihrer Unitasche auch Ihre eigenen Wünsche und Ansprüche bedenken sollten.

Ideale Rucksäcke für Studenten

Rucksäcke sind besonders rückenfreundlich zu tragen, da sich das Gewicht gleichmäßig verteilt und sie nicht schnell verrutschen. Daher eignen Rucksäcke sich besonders für Radfahrer, aber auch wenn Sie häufiger mehrere Bücher oder andere schwerere Dinge transportieren müssen, sind Rucksäcke von Vorteil. Rucksäcke für die Uni sollten ein Laptopfach beinhalten und DIN A4 geeignet sein. Rucksäcke für die Uni sollten weder zu groß und sperrig sein, noch zu klein. Das Volumen sollte mindestens 20 Liter betragen. Rucksäcke haben den Nachteil, dass sie weniger dem klassischen Studentenlook entsprechen, als Umhängetaschen.  Dafür bieten Rucksäcke oftmals etwas mehr Platz, als dies bei Umhängetaschen der Fall ist.

BAGSMART – Der Roll-Top Rucksack für die Uni

Dieser Rucksack ist wasserabweisend und sehr robust, sodass Sie lange Freude an ihm haben können. Er bietet Platz für einen Laptop in einem gepolsterten Fach, ebenso für Bücher und Hefte. Die breiten gepolsterten Schulterriemen sind in der Länge verstellbar, sodass Sie diese an Ihre Körpergröße anpassen können. Öffnen können Sie diesen Rucksack wahlweise von oben oder hinten, sodass das Einräumen vereinfacht wird.

Eastpak Ultimate – Viel Platz für alles

Mit 42 Litern bietet der Ultimate viel Platz für den Unialltag, dennoch ist es relativ kompakt und so auch für schmale Schultern geeignet. Die beiden Hauptfächer sind geräumig, sodass auch DIN A4 Ordner hineinpassen. Hinzu kommen zwei kleine Fronttaschen. 

Wolffepack Metro – Ein innovativer Rucksack für die Uni

Der Metro punktet mit einem gepolsterten Laptopfach für Laptops bis zu 15 Zoll. Durch das ergonomisch gepolsterte Trage- und Rückensystem wird ein hoher Tragekomfort gewährleistet. Ein geräumiges Hauptfach und eine kleinere Fronttasche bieten insgesamt 22 Liter Volumen. Die Tasche kann nach vorne geschwungen werden, ohne dass der Rucksack vom Rücken genommen werden muss.

Outdoor Laptop-Rucksack von Kaukko für die Uni

Ein Rucksack der optisch im Outdoorlook punktet und das für diese Rucksäcke charakteristische ergonomische Tragesystem aufweist. Mit rund 22 Litern bietet insbesondere das große Hauptfach genügend Stauraum und zusätzlich eine kleinere Fronttasche für Kleinigkeiten, die schnell griffbereit sein sollen.

Perfekte Umhängetaschen für Studenten

Umhängetaschen entsprechen dem Studentenlook am meisten und sie sind in der Regel für Laptops geeignet. Sie sind in verschiedensten Designs verfügbar und wenn Sie mit dem Bus oder dem Auto fahren, ist auch beim Tragen kein Nachteil zu Rucksäcken.

Umhängetaschen haben zudem einen „erwachseneren Look“ als Rucksäcke, die oftmals noch an die Rucksäcke aus Schulzeiten erinnern. Wenn Sie eine klare auch optische Abgrenzung zur Schulzeit wollen, können Umhängetaschen die bessere Wahl sein. Hatten Sie in der Schulzeit einen Rucksack, kann die neue Tasche Ihnen auch innerlich den Wechsel ins Studentenleben vor Auge führen. Hatten Sie bereits eine Umhängetasche, können Sie diese natürlich weiter verwenden.

Estarer Umhängetasche – Die perfekte Tasche für die Uni

Diese für Studenten gut geeignete Tasche ist hochwertig verarbeitet und bietet Innen eine sinnvolle Aufteilung. In dem Hauptfach ist auch ein gepolstertes Fach für Laptops oder Notebooks integriert. In der Fronttasche ist ein Organizer, in dem Stifte und Schlüssel geordnet untergebracht werden können. Der breite Schulterriemen ist verstellbar auf eine Länge von maximal 128 cm und so an Ihre Körpergröße anpassbar.

Delegate Schultertasche – Die lässige Unitasche

Der Schulterriemen hat ein extra Polster an der Tragestelle für ein bequemes Tragen. Vor dem Hauptfach sind zwei kleinere Fächer, für eine bessere Übersichtlichkeit. Aber auch diese werden von der Klappe mit verdeckt, sodass der Inhalt vor Diebstählen besser geschützt ist. Das Volumen kann durch ein Reißverschlusssystem erweitert beziehungsweise verkleinert werden, sodass die Tasche sich Ihrem Platzanspruch anpasst.

Totepack No.2 – Die elegante Umhängetasche für die Uni

Neben den langen Schultergurten hat diese Tasche auf zwei kleinere Handgriffe, sodass die Tasche auf bequem mit einer Hand getragen werden kann. Für Wertgegenstände gibt es eine Sicherheitstasche auf der Innenseite der Tasche. Auch das Hauptfach wird mit einem Reißverschluss verschlossen, um Diebstähle zu verhindern.

Mitch – Ein cooler Begleiter für Studenten

Diese Umhängetasche auf Leder ist sehr robust und langlebig und erinnert optisch schon stark an eine Businesstasche. Das große Hauptfach bietet Ihnen genügend Platz für Notebooks bis 15,4 Zoll sowie Blöcke und Hefte. Das Innenfutter ist wasserabweisend, sodass der Inhalt vor Regen nicht nur durch das Leder geschützt ist.

Welche Tasche für die Uni? Rucksack oder Tasche für Studenten

Die große Auswahl an Taschen für die Uni ermöglicht Ihnen sich eine Tasche auszuwählen, die Ihrem eigenen Geschmack und den Ansprüchen für die Uni genügt. Laptopfächer sind heute meist selbstverständlich und wenn Sie auch nur gelegentlich einen Laptop mitnehmen, sollten Sie auf ein solches Wert legen. Ebenso ist es wichtig, dass Sie genügend Platz in der Tasche haben, damit Sie alles unterbringen können. Hier sollten Sie im Zweifel lieber etwas mehr Platz einplanen, als zu wenig, denn im Studium kommt es immer wieder vor, dass zusätzlich etwas mitgenommen werden muss, was nicht eingeplant ist.

Aber auch die Optik und das Design sind wichtig und die Tasche sollte Ihnen gefallen. Ein Studium dauert mehrere Jahre und wenn die Tasche Sie über Jahre durch die Unizeit begleiten soll, ist es wichtig, dass Sie diese mögen. Eine Tasche, die Ihnen nicht gefällt, werden Sie wahrscheinlich nicht lange nutzen, sondern schnell durch eine andere ersetzen. Daher lohnt es sich, dass Sie sich Zeit nehmen, um die geeignete Unitasche für sich persönlich zu finden. Auch wenn Ihr Geschmack etwas ungewöhnlich ist, an einer Universität laufen so viele verschiedene Menschen mit unterschiedlichen Geschmäckern rum, da kann sich jeder Student ausleben. Außerdem ist die Studentenzeit die Zeit, in der es keinen Kollegen negativ auffallen kann, was Sie für eine Tasche haben. Sie müssen sich in dieser Zeit noch keinem Businesslook unterwerfen, aber natürlich dürfen Sie diesen Style dennoch ausleben, wenn er Ihnen gefällt.