Der Die Das Schulranzen getestet – denn Ihr Kind hat schon genug zu tragen.

Logo der Marke DerDieDas Schulranzen

Wir Erwachsenen wissen, wie schwer Papier sein kann. Und wir tragen die Verantwortung für die Gesundheit unserer Kinder. Von daher ist es unsere Aufgabe dafür zu sorgen, dass unsere Söhne und Töchter so wenig Gewicht wie möglich auf ihrem Rücken transportieren müssen, wenn sie zur Schule gehen. Deshalb sind Schulranzen, die besonders leicht sind, für unsere Kinder ungemein wichtig. Allerdings müssen sie auch noch praktisch und gut zu befüllen sein. Ein kindgerechtes Design darf ebenfalls nicht fehlen. Haben wir alles richtig gemacht, wird Ihr Kind seinen neuen Schulranzen lieben. All das berücksichtigen die Schulranzen von DerDieDas.

Wer steht eigentlich hinter der Marke Der Die Das?

Der Die Das Schulranzen werden hergestellt und vertrieben durch die Firma Georg A. Steinmann Lederwarenfabrik GmbH & Co. KG mit Sitz in Nürnberg. Diese ist Marktführer im Bereich Schmuckkoffer und stellt neben den innovativen Schulranzen auch noch trendige Geldbörsen her. Am Standort Nürnberg arbeiten ca. 50 Mitarbeiter daran, die hohen Ansprüche der Firma Steinmann umzusetzen. Die Markenprodukte punkten mit einer optimalen Qualität und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. So gelingt es der Firma Steinmann, dass ihre Erzeugnisse ihre Kunden von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter begleiten.

Die Historie der Firma Steinmann.

Im Jahre 1946 wurde das Unternehmen Georg A. Steinmann in Fürth bei Nürnberg gegründet. Man begann mit der Herstellung von Kleinlederwaren, Schüleretuis und Schmuckkoffern. Die Waren wurden hauptsächlich über Kaufhäuser und Versender vertrieben. 1979 expandierte die Firma nach Fernost und startete 1985 mit dem flächendeckenden Vertriebsnetz über den Lederwarenfachhandel. 1990 übernahm man die Frankenthaler Firma Alfred Sternjakob, Hersteller der Erfolgsmarken 4YOU und Scout. Zwischendurch führte man 1993 die hochwertigen Schmuckkoffer der Marke Windrose ein, bevor 2004 die innovativen Schulranzenmarke Der Die Das lanciert wurde. Die Übernahme der kultigen Geldbörsenmarke OXMOX 2007 sowie der hochwertigen Kleinlederwarenmarke Golden Head 2010 runden das Portfolio der Firma Steinmann ab.

Schulranzen von Der Die Das im Test

Getreu nach dem Motto „Wir machen Schule. Leichter.“ entwickelte die Firma Steinmann eine Kollektion der leichtesten Schulranzen und Schulrucksäcke auf dem Markt. Auch wenn das Augenmerk auf einem niedrigen Gewicht liegt, werden doch die wichtigen Aspekte eines guten Ranzens bzw. eines guten Schulrucksacks auf keinen Fall vernachlässigt. Die Modelle bieten selbstverständlich einen ergonomischen Tragekomfort und extra viel Raumvolumen. Auch innovative Details wie das einhändig zu öffnende Der Die Das Schloss machen diese Schultaschen zum praktischen Begleiter für die Schule. Ein weiteres Zeichen für die hochwertige Qualität zeigt die 3-jährige Garantie, die auf alle Der Die Das Schulranzen gewährt wird. Sämtliche Modelle wurden mit einem retroreflektierenden Material ausgestattet. Dieses reflektiert auftreffendes Licht optimal und sorgt so für einen auffallenden Leuchteffekt in Dämmerung und Dunkelheit. Entdecken wir nun die Der Die Das Welt im Jahre 2016:

Der Die Das Schulranzen „Fliegengewicht XS“

Der Schulranzen „Fliegengewicht XS“ ist der richtige Ranzen für Schulanfänger. Er wiegt nur 800 g und ist ganz besonders für zartere Kids geeignet. In ihrer Ausgabe 3/2013 lobte die Stiftung Warentest den Ranzen als „sehr gut verarbeitet und sehr sicher“ und vergab die Testnote „Gut“ mit einem Ergebnis von 2,4. Obwohl das Fliegengewicht XS so leicht ist, bietet der Tornister dennoch Platz für einen DIN A 4 Ordner. Eine wasserfeste Bodenplatte sorgt für einen sicheren Stand, während eine atmungsaktive Rückenpolsterung und weiche, verstellbare sowie ergonomisch geformte Gurte für einen angenehmen Tragekomfort sorgen. Variable Seitentaschen, zum Beispiel für die Trinkflasche, sowie eine Vortasche mit Reißverschluss für Kleinutensilien sind Gewähr für eine aufgeräumte Schultasche. Altersgerechte Designs lassen die Augen von Jungen und Mädchen strahlen.

„XLight“ – der Allrounder

Der „XLight“ ist Ranzen und Rucksack in einem. Lässig, leicht und doch stabil bietet er bei einem Gewicht von ca. 900 g wesentlich mehr Stauraum als der XS. Inklusive der Blasebalg-Tasche und der Reißverschluss-Tasche verstecken sich im XLight ganze 21 Liter Stauraum. Mädchen sind begeistert von Motiven wie etwa dem „Sparkling Unicorn“, während Jungs eher von einem Fußballmotiv wie „Europa Champions“ begeistert sind. Falls diese den Geschmack Ihres Kindes nicht treffen, ist bei den anderen aktuellen Motiven 2016 sicher das Richtige dabei. Wie alle anderen Schultaschen von Der Die Das auch wird der XLight grundsätzlich im 5-teiligen Set, unter anderem mit einem komplett bestückten Schüleretui, geliefert.

Schulrucksack „ErgoFlex“ und „ErgoFlex XL“

Er wiegt nur ca. 800 g und ist doch so komfortabel wie ein Ranzen – das ist der Schulrucksack ErgoFlex. Die Rückenpolsterung wurde körpergerecht geformt, ist atmungsaktiv und mit einem Mesh Besatz versehen. Das Rückengurtsystem lässt sich mehrfach in der Höhe verstellen, während die sich ergonomisch geformten Tragegurte einfach der Rückenlänge des Kindes anpassen lassen. Zwei große Hauptfächer sorgen dafür, dass die Schulutensilien rückenfreundlich eingepackt werden können. Der ErgoFlex XL ist zwar nur 50 g schwerer als sein kleinerer Bruder, fasst aber ca. 25 % mehr Volumen. Er ist der ideale Rucksack für größere Kinder und genauso einfach zu bedienen. Auch die Schulrucksäcke werden im 5-teiligen Set geliefert. Dieses besteht aus Schulrucksack, Schüleretui, Faulenzermäppchen, einer Heftebox sowie einer tollen Sporttasche mit Klett-Innenfach.

Kurz zusammengefasst die Vorteile der DerDieDas Schulranzen:

  • extrem leicht in allen Modellen
  • entspricht im Modell Fliegengewicht XS der DIN 58124
  • exklusives Design
  • ausreichendes Platzangebot
  • flexibler und ergonomischer Tragekomfort

Die Nachteile der DerDieDas Schulranzen

Im Schulranzen DerDieDas Test wurde festgestellt, dass die Leichtigkeit der Schulranzen dieses Herstellers auch einen kleinen Nachteil hat. Zwar ist die Stabilität für den gewöhnlichen Gebrauch gegeben; Ihr Kind sollte sich aber nicht auf den Ranzen setzen. Weiter erfüllen – mit Ausnahme des Modells Fliegengewicht XS – nicht alle Modelle die Vorgaben der DIN 58124.

Fazit

Im Schulranzen Der Die Das Test haben die Schulranzen und -rucksäcke dieses Herstellers bewiesen, dass sie extrem leicht sind und dennoch über ausreichend Platz verfügen. Sie grenzen sich durch exklusive Motive und ein kindgerechtes Design weiter von anderen Herstellern ab und machen den Kindern – ganz wie DerDieDas sich als Aufgabe gestellt hat – leichter, die Schule zu besuchen. Hervorzuheben ist abschließend ein ergonomischer und flexibler Tragekomfort.

Weitere Artikel

Spiegelburg
Für kleine Heldinnen und Helden: Spiegelburg Schulranzen im TestOb Felix der Hase, Prinzessin Lillifee oder Capt’n Sharky, mit den Schulranzen ...
Weiterlesen...
Logo der Schulranzen-Marke Scout
Der Klassiker für Schulanfänger – Scout Schulranzen im TestErinnern Sie sich an Ihren ersten Schulranzen? Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Ihre ...
Weiterlesen...
Logo der Marke Ergobag
Schulranzen von Ergobag im Test – Ein gesunder Rucksack kann auch cool seinSie möchten, dass Ihr Kind Spaß an der ...
Weiterlesen...
Die Schulranzen DIN 58124 für mehr Sicherheit
Die Schulranzen DIN 58124 für mehr Sicherheit – ein gutes KaufargumentDie deutsche Industrienorm für Schulranzen, DIN 58124, wurde 1990 eingeführt ...
Weiterlesen...
Schulranzen oder Schulrucksack?
Schulranzen oder Schulrucksack? Früher oder später stoßen Sie bestimmt auch auf die Gretchenfrage: Was macht mehr Sinn für mein Kind, ...
Weiterlesen...
Welcher-Schulranzen-ist-der-beste?
Welcher Schulranzen ist der beste? Leitfaden zur richtigen Schultasche Die Frage nach dem besten Schulranzen kann nicht damit beantwortet werden, ...
Weiterlesen...