Moderne Schultasche für Teenager gesucht? Ein kleiner Ratgeber für den Einkauf

Moderne Schultaschen fuer Jugendliche

Geht es um Modefragen, wird das Verhältnis zwischen Erwachsenen und Jugendlichen mitunter auf eine ziemlich harte Probe gestellt. Unser Tipp für Eltern, die gemeinsam mit Sohn oder Tochter eine moderne Schultasche für Teenager kaufen wollen: Überlassen Sie die Kaufentscheidung weitgehend dem zukünftigen Besitzer beziehungsweise der Besitzerin der Tasche. Jugendliche haben klare Vorstellungen, was modisch ist und was ihnen gefällt. Ob eine Tasche wirklich gut zu handhaben ist, darüber denken jedoch nur die wenigsten Teenager gründlich nach. In dieser Hinsicht sollten Sie Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter beratend zur Seite stehen, damit sich die neue Schultasche im Alltag bewährt. Hier finden Sie die Kriterien, auf die Sie neben dem modischen Aspekt vor allen Dingen achten sollten.

Rucksack, Umhängetasche oder Trolley – mit der passenden Schultasche Haltung bewahren

Der Inhalt von Schultaschen ist meist schwergewichtig. Damit die Wirbelsäule der Heranwachsenden durch die tägliche Belastung nicht geschädigt wird, empfehlen Orthopäden nicht nur Jugendlichen, die Last gleichmäßig auf beide Schultern zu verteilen. Ein Rucksack mit breiten, gepolsterten Gurten gewährleistet das. Geräumige Umhängetaschen werden ebenfalls als moderne Schultasche für Jugendliche empfohlen. Sie sehen chic aus und haben den Vorteil, dass man schnell auf den Tascheninhalt zugreifen kann. Immer häufiger sind Trolleys in den Schulen zu sehen. Sie bieten viel Platz und ermöglichen es, selbst schwere Bücher mühelos über längere Strecken zu transportieren.

Welches Material ist optimal?

Sie haben die Auswahl zwischen Taschen aus Leder, Kunstleder oder Gewebe. Jedes der Materialien hat Vor- und Nachteile. Wichtig ist, dass das Material robust ist und den Tascheninhalt bei jedem Wetter zuverlässig schützt. Leder ist ein hochwertiges, langlebiges Naturprodukt. Es erfordert jedoch etwas Pflegeaufwand und ist relativ schwer. Gewebe aus synthetischen Fasern sind leicht, robust und lassen sich sehr vielfältig verarbeiten. Etwas seltener vertreten sind Taschen und Rucksäcke aus Segeltuch oder Recycling-Materialien wie zum Beispiel LKW Planen. Die Taschen, die daraus gefertigt worden sind, ziehen mit Sicherheit neugierige Blicke auf sich.

Farben und Designs für jeden Geschmack

Wie vielfältig das Angebot an modernen Schultaschen ist, lässt sich frühmorgens auf jedem Schulhof beobachten. Dort sind alle Farben vertreten. Beeindruckend sind ebenfalls die Gestaltungsvarianten. Grafische Muster, Tiermotive, freche Sprüche und Karikaturen stehen gleichberechtigt neben romantischen Blumenmustern oder Rucksäcken mit verspielten Streubildchen. Jugendliche lieben es ganz offensichtlich, Individualität zu beweisen und sich abzugrenzen.

Worauf sollten Sie außerdem achten?

Unabhängig davon, ob Sie sich für einen Rucksack, eine Umhängetasche oder einen Trolley entscheiden – wie gut sich die neue Schultasche im Alltag bewährt, hängt auch von folgenden Kriterien ab:

  • Abmessungen mindestens so, dass sich A4 Hefte oder Ordner verstauen lassen
  • Flexible Fächeraufteilung sorgt für Übersicht und Ordnung
  • Zusätzlicher Griff am Taschenrücken ermöglicht den schnellen Transport über kurze Distanzen
  • Nützliche Zusatzausstattungen (Schlüsselhaken, gepolstertes Laptopfach, Fach für Getränkeflasche etc.)
  • Ist der Rucksackrücken mit atmungsaktivem Material ausgestattet und gut gepolstert?
  • Laufen die Rollen des Trolleys leicht und lässt sich der Griff problemlos versenken?

Beliebte Arten von Schultaschen

Schultaschen mit Rollen
Umhängetaschen
Schulrucksäcke